Podcast Stimmt's?
radioeins

Hard Rock-Special mit Foreigner

Sounds & Stories · 28.01.2023 · 118 Min.
Podcast Stimmt's?
Erscheinungsdatum
28.01.2023
Rubrik
Sender
Podcast

Heute geht Moderator Michael C. Lücke in Sounds & Stories dahin, wo es wehtut. Oder wo doch zumindest unsere Geschmacksgrenzen getestet werden. Denn die 1976 in New York gegründeten Foreigner spielten Zeit ihrer Karriere einen Rock, der oftmals eher soft als hart war, und halfen mit, das Sub-Genre AOR (Adult Oriented Rock) mit Inhalt zu füllen. Ihre größten Hits waren nicht umsonst die Power-Balladen 'Waiting For A Girl Like You' und "I Want To Know What Love Is". Aber Foreigner, die angeführt von Gitarrist Mick Jones und Sänger Lou Gramm, in ihrer Gründungsformation aus insgesamt drei Briten und drei US-Amerikanern bestanden, hatten auch große Lieder wie 'Juke Box Hero', 'Cold As Ice' oder 'Urgent', den wohl berühmtesten Rock-Song der Musikgeschichte, bei der ein Saxophon die Hauptrolle spielt. Im Vordergrund des Rückblicks auf die Geschichte von Foreigner stehen die ersten vier Alben zwischen 1977 und 1981. Foreigner gibt es im Übrigen immer noch, doch Gitarrist Mick Jones, der vor der Zusammenstellung seiner Erfolgsband, (weltweit über 80 Millionen verkaufte Tonträger), auch bei der Kult-Band Spooky Tooth tätig und darüberhinaus als Gitarrist von George Harrison und Peter Frampton gefragt war, ist das einzig verbliebene Gründungsmitglied, das noch live auf der Bühne steht. Allerdings beschränkt sich Mick Jones dabei aus gesundheitlichen Gründen als Special Guest auf einige ausgewählte Live-Songs. Heute Abend hingegen gibt es die volle Packung Foreigner!