Olaf Zimmermann zusammen mit Szary © radioeins
radioeins

Wayne Kramer-Hommage/Sonic Youth & DM Live

Sounds & Stories · 10.02.2024 · 116 Min.
Olaf Zimmermann zusammen mit Szary © radioeins
Erscheinungsdatum
10.02.2024
Rubrik
Sender
Podcast

Am vergangenen Sonntag verstarb im Alter von 75 Jahren mit dem Gitarristen und Sänger Wayne Kramer ein maßgeblicher Wegbereiter des Politrock, der zudem mit seiner legendären Band "MC5" auch dem Punk der 70er bereits Ende der 60er-Jahre den musikalischen Teppich auslegte. Mit ihrem Song "Kick Out The Jams" veröffentlichten "MC5" 1969 im Grunde genommen die erste Punk-Hymne, (parallel zu "No Fun" von The Stooges), und schrieben darüberhinaus Musikgeschichte, weil das Wort 'Motherfucker' erstmalig in einem Song artikuliert wurde. Und das überaus heftig. Wayne Kramer selbst war ebenfalls die größte Zeit seines Lebens ein echter "Motherfucker", verbrachte neben seiner Zeit auf der Bühne auch ein paar Jahre im Knast, und bekam seine Drogenabhängigkeit erst spät in seinem Leben in den Griff. Aber Kramer blieb auch künstlerisch stets ruhelos, gründete gemeinsam mit Johnny Thunders eine kurzlebige Band, versuchte eine Solo-Karriere, nahm einen erneuten Anlauf mit MC5, der die Kultband aus Detroit 2018 sogar nach Berlin führte; Kramer spielte zuletzt Bass bei Mudhoney, und war mit Marianne Faithfull auf Tour.