Von der "Boazn" bis zum "Strizzi": über die Wurzeln des bairischen Wortschatzes
Bayern 2

Von der "Boazn" bis zum "Strizzi": über die Wurzeln des bairischen Wortschatzes

Sozusagen! · 15.12.2023 · 18 Min.
Von der "Boazn" bis zum "Strizzi": über die Wurzeln des bairischen Wortschatzes
Erscheinungsdatum
15.12.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Dass die Grußformel "Servus!" aufs Lateinische zurückgeht, ist wohl den meisten bekannt. Aber wussten Sie, welche bairischen Begriffe noch aus der Römerzeit stammen? Und welche Einflüsse das Jiddische auf das Bairische hatte? - Ob Kelten, Römer, Franzosen oder die unvermeidlichen Preußen: Sie alle haben ihre Spuren im bairischen Dialekt hinterlassen; doch es finden sich dort auch Relikte aus anderen Sprachen. In seinem neuen Buch "Redt er Bairisch oder is er a Breiß?" ergründet Johann Rottmeir die Wurzeln vieler bairischer Begriffe. - Ein Gespräch über die Verflechtungen der Mundart mit anderen Sprachen.