Sport am Wochenende · Russische Dopingmanipulation - "So nicht mehr anwendbar aber nicht unmöglich"

Deutschlandfunk

Russische Dopingmanipulation - "So nicht mehr anwendbar aber nicht unmöglich"

Sport am Wochenende · 22.04.2019 · 7 Min.
Erscheinungsdatum
22.04.2019
Rubrik
Sender
Sendung

Whistleblower Grigori Rodtschenkow sagte im Dlf-Sportgespräch, er sei 2013 gebeten worden, eine Dopingprobe zu manipulieren und positiv zu machen. Dass sei möglich, erklärt Detlef Thieme, deutscher Dopinganalytiker, es brauche aber geheimdienstliche, pharmakologische und technische Kenntnisse. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Sport Direkter Link zur Audiodatei