Sprechen wir über Mord!? · Angriff auf die Ukraine - Wo bleibt das Recht im Krieg?

Ein Berliner Demonstrant hält ein Schild mit der Aufschrift "Putin Den Haag"
SWR2

Angriff auf die Ukraine - Wo bleibt das Recht im Krieg?

Sprechen wir über Mord!? · 16.03.2022 · 76 Min.
Ein Berliner Demonstrant hält ein Schild mit der Aufschrift "Putin Den Haag"
Erscheinungsdatum
16.03.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Endet mit einem Krieg die Sphäre von Recht und Gerechtigkeit? Das aktuelle Geschehen in der Ukraine wirft zahlreiche Fragen auf - auch juristische. Recht und Gerechtigkeit im Krieg: Was gilt hier noch? Der Krieg in der Ukraine hält die Welt in Atem. Das Unrecht darin ist mit Händen zu greifen. Aber welche Gesetze gelten eigentlich in Kriegssituationen? Diese Sonderfolge beschäftigt sich mit den gesetzlichen Grundlagen, die auch für den Krieg in der Ukraine gelten. In welchem Verhältnis stehen Kriegsrecht und Strafrecht? Wann ist der Gebrauch von Waffen legitim? Ist Landesverteidigung Notwehr? Sind Kriegstote Gefallene oder Ermordete? Wer ist verantwortlich? Und: Wie kann man die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen? Bundesrichter a. D. Thomas Fischer und ARD Terrorismus-Experte Holger Schmidt diskutieren über das Thema "Wo bleibt das Recht im Krieg?" Dabei werden auch Fragen gestellt, die zuvor von HörerInnen eingereicht worden sind.