Sprechstunde · Aids-Prävention - "Ärzte bieten HIV-Tests noch zu wenig aktiv an"

Ein junger Mann führt am 04.05.2017 in Berlin einen HIV-Heimtest durch
Deutschlandfunk

Aids-Prävention - "Ärzte bieten HIV-Tests noch zu wenig aktiv an"

Sprechstunde · 05.11.2019 · 6 Min.
Ein junger Mann führt am 04.05.2017 in Berlin einen HIV-Heimtest durch
Erscheinungsdatum
05.11.2019
Rubrik
Sender
Sendung

Viele Menschen verbänden HIV irrtümlich mit schwerer Krankheit und Tod, sagte Clara Lehmann von der Infektionsambulanz der Uniklinik Köln im Dlf. Dabei lasse sich die Infektion sehr gut behandeln. Ein HIV-Test müsse eine völlig normale Untersuchung werden, die man jedem anbietet. Clara Lehmann im Gespräch mit Martin Winkelheide www.deutschlandfunk.de, Sprechstunde Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/11/05/hiv_wie_lassen_sich_neuansteckungen_verhindern_interview_dlf_20191105_1042_014a8356.mp3