Sprechstunde · COVID-19 - Fortschritte bei der Impfstoffforschung und sinkende Impfbereitschaft

Eine Hand in Gummihandschuhe gehüllt hält eine Einwegspritze mit Impfstoff zur Injektion mit einer Kanüle - Symbolbild Corona-Impfstoff
Deutschlandfunk

COVID-19 - Fortschritte bei der Impfstoffforschung und sinkende Impfbereitschaft

Sprechstunde · 21.07.2020 · 8 Min.
Eine Hand in Gummihandschuhe gehüllt hält eine Einwegspritze mit Impfstoff zur Injektion mit einer Kanüle - Symbolbild Corona-Impfstoff
Erscheinungsdatum
21.07.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Die Bereitschaft, sich gegen eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus impfen zu lassen sinkt, das zeigt eine neue Umfrage. Dabei kann die COVID-19-Pandemie letztlich wohl nur durch Impfungen gestoppt werden - und die Impfstoffforschung macht große Fortschritte. Ein Überblick über den aktuellen Stand. Von Volkart Wildermuth www.deutschlandfunk.de, Sprechstunde Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/07/21/impfungen_gegen_corona_die_impfbereitschaft_in_europa_dlf_20200721_1043_83ee737d.mp3