Im Infektionszimmer für Covid-19-Patienten auf der Interdisziplinären internistischen Intensivtherapiestation (ITS) der Universitätsmedizin Rostock pflegt Uta Kautz einen Patienten im künstlichen Koma. Für die Mitarbeiter auf der Intensivstation ist
Deutschlandfunk

Intensivmediziner über Corona-Mutante: "Wir befürchten einen deutlichen Anstieg der Patientenzahl"

Sprechstunde · 16.02.2021 · 6 Min.
Im Infektionszimmer für Covid-19-Patienten auf der Interdisziplinären internistischen Intensivtherapiestation (ITS) der Universitätsmedizin Rostock pflegt Uta Kautz einen Patienten im künstlichen Koma. Für die Mitarbeiter auf der Intensivstation ist
Erscheinungsdatum
16.02.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Trotz sinkender Infektionszahlen wurde der Lockdown verlängert. Richtig so, findet der Intensivmediziner Christian Karagiannidis. Denn man müsse damit rechnen, dass wegen der britischen Mutante im zweiten Quartal die Patientenzahlen auf den Intensivstationen wieder deutlich steigen dürften, sagte er im Dlf. Christian Karagiannidis im Gespräch mit Lennart Pyritz www.deutschlandfunk.de, Sprechstunde Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/02/16/prof_karagiannidis_zur_lockdownverlaengerung_und_der_lage_dlf_20210216_1042_639e2cf8.mp3

Empfohlene Inhalte