Eine großräumige, polwärts gerichtete Strömung innerhalb der Konvektionszone der Sonne könnte für den 22jährigen (magnetischen) Fleckenzyklus verantwortlich sein 
Deutschlandfunk

Neues von der Sonne? - Und wieder einmal ist der Sonnenzyklus enträtselt

Sternzeit · 07.09.2020 · 2 Min.
Eine großräumige, polwärts gerichtete Strömung innerhalb der Konvektionszone der Sonne könnte für den 22jährigen (magnetischen) Fleckenzyklus verantwortlich sein 
Erscheinungsdatum
07.09.2020
Rubrik
Sender
Sendung

In einem bestimmten Zyklus treten auf der Sonne dunkle Flecken auf. Eine entscheidende Rolle spielen dabei starke Magnetfelder. Jetzt hat ein Forscherteam eine weitere Erklärung für die Zyklenlänge gefunden. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/09/07/sternzeit_7_september_2020_und_wieder_einmal_ist_der_dlf_20200907_0205_1da31f77.mp3