Die Mondsichel bildet heute Abend mit Aldebaran, Mars und den Plejaden ein Viereck - morgen steht sie zwischen Mars und Aldebaran
Deutschlandfunk

Online-Veranstaltung der Vereinigung der Sternfreunde - Die Mondsichel und die Plejaden am Astronomietag

Sternzeit · 18.03.2021 · 3 Min.
Die Mondsichel bildet heute Abend mit Aldebaran, Mars und den Plejaden ein Viereck - morgen steht sie zwischen Mars und Aldebaran
Erscheinungsdatum
18.03.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Heute Abend leuchtet die Mondsichel im Sternbild Stier. Gemeinsam mit den Plejaden, dem Planeten Mars und Aldebaran, dem Hauptstern im Stier, bildet sie ein wunderbares kosmisches Viereck. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/03/18/sternzeit_18_maerz_2021_die_mondsichel_und_die_plejaden_am_dlf_20210318_0257_10b0216c.mp3