Blick aus einem durch Granatenbeschuss zerbrochenen Krankenhausfenster in Mariupol.
NDR Info

Wann hört das auf? (Tag 11)

Streitkräfte und Strategien · 06.03.2022 · 23 Min.
Blick aus einem durch Granatenbeschuss zerbrochenen Krankenhausfenster in Mariupol.
Erscheinungsdatum
06.03.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Auch am zweiten Tag ist der Versuch gescheitert, Menschen aus Mariupol über einen humanitären Korridor in Sicherheit zu bringen. Die humanitäre Situation in der Hafenstadt ist nach Angaben der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen katastrophal. Mehr als 1,5 Millionen Menschen sind bereits aus der Ukraine geflüchtet. Der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester sieht die Vermittlungsaktion Israels positiv. Premierminister Bennett war der erste westliche Politiker, der Putin in Moskau seit Kriegsbeginn getroffen hat. Nach ukrainischen Angaben sind bereits 11.000 russische Soldaten in einer Woche gestorben, in Afghanistan hat die Sowjetunion 15.000 Soldaten in zehn Jahren verloren, erklärt der NDR-Militärexperte Andreas Flocken. Deshalb müsse Putin ein Interesse haben, den Krieg rasch zu beenden. Putins Bereitschaft zum Dialog https://www.ndr.de/nachrichten/info/Russland-Ukraine-Krieg-Evakuierung-in-Mariupol-scheitert-offenbar-erneut,russlandkrise100.html Podcast Anne Will https://www.ardaudiothek.de/sendung/das-erste-anne-will/466844/