Zwei ukrainische Soldaten mit tragbaren Raketenwerfern stehen an einer Straße
NDR Info

Wie Amerikaner aufklären (Tag 12)

Streitkräfte und Strategien · 07.03.2022 · 25 Min.
Zwei ukrainische Soldaten mit tragbaren Raketenwerfern stehen an einer Straße
Erscheinungsdatum
07.03.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Der Westen greift nicht ein in den Krieg, aber er rüstet die Ukraine weiter auf. Nicht nur mit Panzerfäusten. Die Amerikaner haben auch Aufklärungsflugzeuge in der Region, die zwar außerhalb des Kriegsgebietes im Einsatz sind, von dort aber wichtige Informationen nach Kiew fast in Echtzeit übermitteln können. Auch Funksprüche und Satellitenaufnahmen geben ein gutes Bild über die russische Truppenbewegung. Wie reagiert Russland auf die Unterstützung, fragt sich der NDR-Militärexperte, nachdem bereits die Sanktion in Moskau als Kriegserklärung aufgefasst wurden. Der langjährige ARD- Korrespondent Carsten Schmiester erklärt, warum Dänemark mehr Geld für das Militär ausgibt und wie andere europäische Länder ihre Landesverteidigung ausgeben. Der deutsche Wunschzettel reiche aber nicht aus, die Bundeswehr müsse schlanker und dadurch auch einsatzfähig werden, kritisiert Flocken. Ukraine fordert Ende der Kämpfe vor internationalem Gerichtshof: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Krieg-in-der-Ukraine-Dritte-Gespraechsrunde-begonnen,russlandkrise100.html Aktuelle Infos rund um die Uhr im Radio-Live-Stream von NDR Info: https://www.ndr.de/nachrichten/info/programm/livestream150.html