SWR Aktuell im Gespräch · "Gefahr eines Atomunglücks wird von Tag zu Tag geringer": Reaktorexperte zu Saporischschja

Ein Auto, auf dem "UN" steht fährt auf das Gelände des Atomkraftwerks in Saporischschja.
SWR Aktuell

"Gefahr eines Atomunglücks wird von Tag zu Tag geringer": Reaktorexperte zu Saporischschja

SWR Aktuell im Gespräch · 22.11.2022 · 5 Min.
Ein Auto, auf dem "UN" steht fährt auf das Gelände des Atomkraftwerks in Saporischschja.
Erscheinungsdatum
22.11.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Russland hält das ukrainische Atomkraftwerk Saporischschja seit Monaten besetzt, immer wieder schlagen Granaten auf dem Gelände ein. Dutzende waren es allein am vergangenen Wochenende. Ob dadurch gefährliche Schäden entstanden sind, das haben Experten der Internationalen Atomenergiebehörde gestern untersucht. Wie berechtigt die Furcht vor einem Atom-Unglück in Europas größtem AKW ist, schätzt der Reaktorexperte Sebastian Stransky von der Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderator Arne Wiechern ein.