SWR Aktuell im Gespräch · Kujat: Erdogans Bedenken zu NATO-Beitritt von Finnland und Schweden sind vorgeschoben

Harald Kujat, General a.D. (Porträt-Bild)
SWR Aktuell

Kujat: Erdogans Bedenken zu NATO-Beitritt von Finnland und Schweden sind vorgeschoben

SWR Aktuell im Gespräch · 17.05.2022 · 5 Min.
Harald Kujat, General a.D. (Porträt-Bild)
Erscheinungsdatum
17.05.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Harald Kujat, General a.D. und ehemaliger Vorsitzender des NATO-Militärausschusses, bezeichnet die Haltung der Türkei zum geplanten NATO-Beitritt Finnlands und Schwedens als "Schaukelpolitik". Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich sagte Kujat: "Im Grunde geht es darum, dass die Türkei ihre Schaukelpolitik zwischen der NATO und Russland fortsetzen möchte. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan weiß, dass seine Zustimmung zu einem NATO-Beitritt beider Länder in Moskau nicht gut ankommen würde. Es hätte natürlich Einfluss auf seine potentielle Zusammenarbeit mit Russland."