SWR2 Archivradio · Axel Springer startet mit "Hamburger Abendblatt" seine Nachkriegskarriere

Erstausgabe des Hamburger Abendblatts 1948 von Axel Springer
SWR2

Axel Springer startet mit "Hamburger Abendblatt" seine Nachkriegskarriere

SWR2 Archivradio · 30.06.2022 · 4 Min.
Erstausgabe des Hamburger Abendblatts 1948 von Axel Springer
Erscheinungsdatum
30.06.2022
Rubrik
Sender
Sendung

14.10.1948 | Vier Jahre, bevor Axel Springer die Bildzeitung gründet, bewirbt sich der junge Verleger erfolgreich bei der Britischen Militärregierung um die Lizenz zur Herausgabe einer Tageszeitung in Hamburg. Das Hamburger Abendblatt - das so heißt, weil es anders als viele andere Zeitungen schon abends erscheint, denn die einzige Zeitungs-Druckerei in Hamburg hat nur nachmittags noch Kapazitäten frei. Hier eine Reportage vom 14. Oktober, an dem die erste Ausgabe des Hamburger Abendblatts erscheint. Das Hamburger Abendblatt begründet den Aufstieg von Axel Springer, den er sich später mit der Bildzeitung fortsetzt. Das Abendblatt bekommt 1954 auch eine Sonntagsausgabe, aus der zwei Jahre die Bild am Sonntag wurde. | Mehr als 30 Jahre später, an seinem 70. Geburtstag 1982 gibt Axel Springer dem Süddeutschen Rundfunk ein Interview - auch das gibt es im SWR2 Archivradio.