SWR2 Archivradio · Peter Altmeier: Rheinland-Pfalz ist "Wiege des demokratischen Deutschtums"

CDU-Politiker Peter Altmeier in einer undatierten Aufnahme. Altmeier, Mitbegründer der CDU, war in den Jahren 1947 bis 1969 Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz. Am 12. August 1899 wurde Peter Altmeier in Saarbrücken geboren und starb am 28. August 1977 in Koblenz.
SWR2

Peter Altmeier: Rheinland-Pfalz ist "Wiege des demokratischen Deutschtums"

SWR2 Archivradio · 13.05.2022 · 11 Min.
CDU-Politiker Peter Altmeier in einer undatierten Aufnahme. Altmeier, Mitbegründer der CDU, war in den Jahren 1947 bis 1969 Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz. Am 12. August 1899 wurde Peter Altmeier in Saarbrücken geboren und starb am 28. August 1977 in Koblenz.
Erscheinungsdatum
13.05.2022
Rubrik
Sender
Sendung

6.12.1946 | Bevor Peter Altmeier erster Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz wurde, war er Regierungspräsident von Montabaur und Mitglied der beratenden Landesversammlung Rheinland-Pfalz. Er hatte einen entscheidenden Anteil an der Ausarbeitung der Verfassung des Landes. Im Dezember 1946 äußert er sich für die Christdemokraten zu einer Erklärung der provisorischen Regierung. Er hebt hervor, dass die CDU trotz absoluter Mehrheit angesichts des Lebensmittelnotstands im Land - es mangele sogar an Wein und Tabak! - auch die anderen politischen Kräfte in der Regierung einbindet. In der Gründung von Rheinland-Pfalz sieht er eine "Rückkehr der demokratischen Republik an den Rhein - in die Wiege des Deutschtums"