SWR2 Kultur aktuell · "Tear down this wall" - Selenskyjs Rede vor dem Bundestag

Der ukrainische Praesident Wolodymyr Selenskyj (Bildschirm) spricht zum Deutschen Bundestag
SWR2

"Tear down this wall" - Selenskyjs Rede vor dem Bundestag

SWR2 Kultur aktuell · 18.03.2022 · 9 Min.
Der ukrainische Praesident Wolodymyr Selenskyj (Bildschirm) spricht zum Deutschen Bundestag
Erscheinungsdatum
18.03.2022
Rubrik
Sender
Sendung

"Der Krieg ist nicht nur ein Kampf zwischen Russland und der Ukraine, sondern Russland greift mit diesem Überfall ganz Europa an", sagt der Politikwissenschaftler und Leiter der Zeitschrift "Osteuropa", Manfred Sapper, bei SWR2. In seinem dramatischen Appell im Militärhemd habe Wolodymyr Selenskyj das vor dem Bundestag zweifelsohne klargemacht, meint der Experte. "Dieses Bild mit der Mauer bedeutet, dass wir in der Politik und auch in Teilen der Öffentlichkeit nicht wahrnehmen können oder wollen, wie ernst die Lage in der Ukraine ist", erklärt Sapper. In seiner Rede erinnert Selenskyj auch an Deutschlands Verantwortung mit Blick auf den Nationalsozialismus. Jedes Jahr betone man "Nie wieder!" und jetzt? Auch hier stimmt der Politikwissenschaftler dem ukrainischen Präsidenten zu: "Es tut mir leid, aber ich muss es in aller Härte so sagen, das was in Mariupol oder in den anderen Städten passiert ist, ist ein Urbizid und eine Zerstörung von Menschen, um den Widerstandswillen der gesamten Ukraine zu brechen."