"Unberechenbarer Mozart" mit Maxim Emelyanychev
SWR Kultur

"Unberechenbarer Mozart" mit Maxim Emelyanychev

Treffpunkt Klassik · 22.12.2023 · 6 Min.
"Unberechenbarer Mozart" mit Maxim Emelyanychev
Erscheinungsdatum
22.12.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Der russische Dirigent Maxim Emelyanychev und sein Ensemble Il Pomo d’Oro haben sich Großes vorgenommen: Sie wollen sämtliche 41 Mozart-Symphonien einspielen und dabei in jeder Folge frühe mit späten Werken koppeln. Im Frühjahr begann das Projekt fulminant mit der ersten und der letzten Mozart-Symphonie. Jetzt ist die zweite CD beim Label Aparté herausgekommen, diesmal mit der spritzigen A-Dur-Symphonie, die der 18-jährige Mozart 1774 in Salzburg komponierte, und der vorletzten, der sogenannten "großen" in g-Moll, aus der Wiener Zeit. Deren Anfang kennt jeder als Handy-Klingelton. Aber bei Emelyanychev klingt das etwas anders, wie Susanne Stähr jetzt in ihrem CD-Tipp zeigt.