Irisscan (Symbolbild). Es gibt die Idee, dass jeder Mensch auf der Erde mittels biometrischer Daten identifizierbar sein sollte. Das kann Vorteile bringen - doch kritische Stimmen warnen vor den Nachteilen der Datenüberwachung
SWR2

Digitale Identität aller Menschen - Fortschritt oder globale Überwachung?

SWR2 Wissen · 29.08.2022 · 28 Min.
Irisscan (Symbolbild). Es gibt die Idee, dass jeder Mensch auf der Erde mittels biometrischer Daten identifizierbar sein sollte. Das kann Vorteile bringen - doch kritische Stimmen warnen vor den Nachteilen der Datenüberwachung
Erscheinungsdatum
29.08.2022
Rubrik
Sender
Sendung

250 Millionen Kinder haben keine Geburtsurkunde, viele Flüchtlinge keine Papiere. Wie wäre es, wenn wir alle per Irisscan beweisen könnten, wer wir sind - weltweit? Pläne dazu gibt es schon. Von Thomas Kruchem (SWR 2020/2022) | Mehr zur Sendung: http://swr.li/digitale-identitaet