Porträtaufnahme Emmy Noether (1882 - 1935), Mathematikerin (Foto: Slg. Voit: Emmy Noether, Abb. 4, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen)
SWR Kultur

Emmy Noether - Pionierin der modernen Mathematik

Das Wissen · 18.03.2024 · 28 Min.
Porträtaufnahme Emmy Noether (1882 - 1935), Mathematikerin (Foto: Slg. Voit: Emmy Noether, Abb. 4, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen)
Erscheinungsdatum
18.03.2024
Rubrik
Sender
Sendung

Sie war eines der größten Mathe-Genies des 20. Jahrhunderts. Emmy Noether begründete die moderne Algebra und löste mit dem nach ihr benannten "Noether-Theorem" eine der brennendsten Fragen der theoretischen Physik.Doch als Frau blieb ihr viel Anerkennung verwehrt und weil sie Jüdin war, beendeten die Nazis ihre Uni-Karriere. Von Johanne Burkhardt (SWR 2023) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/emmy-noether | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Mastodon: @swr2wissen@social.tchncs.de