Teekann mit dem Muster einer Weltkarte, daneben zwei Teetassen: Als zu Beginn des 19. Jahrhunderts das Silber knapp wird, bezahlen die Briten ihren Tee in China indirekt mit Opium - das geht nicht gut. Der Opiumkrieg mit dem chinesischen Kaiserreich verändert einiges.
SWR Kultur

Tee in der Weltgeschichte (2/2) - Teekriege und die Macht der Tee-Nationen

Das Wissen · 30.12.2022 · 31 Min.
Teekann mit dem Muster einer Weltkarte, daneben zwei Teetassen: Als zu Beginn des 19. Jahrhunderts das Silber knapp wird, bezahlen die Briten ihren Tee in China indirekt mit Opium - das geht nicht gut. Der Opiumkrieg mit dem chinesischen Kaiserreich verändert einiges.
Erscheinungsdatum
30.12.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Im 19. Jahrhundert wird Indien zum Teegarten der Welt. Tee wird eine Säule des britischen Empires und gilt später als "Geheimwaffe" gegen die Nazis. Die Weltmeister im Teetrinken leben aber woanders. Von Gábor Paál. (SWR 2022)