Das Anabolikum "Oral-Turinabol", eigentlich Dehydrochlormethyltestosteron, in einer Tablettenpackung der VEB Jenapharm. Schon jugendliche Athleten wurden in der DDR systematisch gedopt. Dem Staat brachte das ungewöhnlich viele olympische Medaillen. Doch die Gewinner von damals leiden bis heute.
SWR Kultur

Zwangsdoping in der DDR - Vom Staat zum Siegen verdammt

Das Wissen · 09.09.2022 · 28 Min.
Das Anabolikum "Oral-Turinabol", eigentlich Dehydrochlormethyltestosteron, in einer Tablettenpackung der VEB Jenapharm. Schon jugendliche Athleten wurden in der DDR systematisch gedopt. Dem Staat brachte das ungewöhnlich viele olympische Medaillen. Doch die Gewinner von damals leiden bis heute.
Erscheinungsdatum
09.09.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Schon jugendliche Athleten wurden in der DDR systematisch gedopt. Dem Staat brachte das ungewöhnlich viele olympische Medaillen. Doch die Gewinner von damals leiden bis heute. Von Marcus Schwandner (SWR 2022)