Blick auf die Francis Scott Key Bridge, nach der Kollision eines Containerschiffs mit der Autobrücke. In der Nacht zum 26.03.2024 hatte ein Frachtschiff einen Pfeiler der vierspurigen Francis Scott Key Bridge gerammt und die Brücke damit weitgehend zum Einsturz gebracht.
SWR3

Warum? Ursachensuche nach dem Brücken-Einsturz von Baltimore

SWR3 Topthema · 26.03.2024 · 3 Min.
Blick auf die Francis Scott Key Bridge, nach der Kollision eines Containerschiffs mit der Autobrücke. In der Nacht zum 26.03.2024 hatte ein Frachtschiff einen Pfeiler der vierspurigen Francis Scott Key Bridge gerammt und die Brücke damit weitgehend zum Einsturz gebracht.
Erscheinungsdatum
26.03.2024
Rubrik
Sender
Sendung

"Niemals hätten wir uns vorstellen können, dass die Francis Scott Key-Brücke einfach so zusammen stürzen könnte. Es sah aus wie in einem Action-Film, sagt Brandon Scott, der Burgermeister der US-Stadt Baltimore - nachdem dort vergangenen Nacht eine vierspurige Straßenbrücke über einen Fluss fast komplett eingestürzt ist. Ein Containerschiff hatte einen der Brückenpfeiler gerammt, mehrere Autos sind in den Fluss gestürzt. Auf Bildern ist jetzt zu sehen, wie die meterhohen Trümmerteile auf dem Schiff liegen. Inzwischen sind zwei Menschen aus dem Wasser gerettet worden. Wir haben mit SWR3-USA-Korrespondent Ralf Borchard über die Rettungsarbeiten gesprochen