Im Hochsicherheitslabor des Robert Koch-Instituts (RKI) in Berlin stellt ein Mitarbeiter im Schutzanzug während eines Pressetermins die Untersuchung einer Probe nach. In dem Labor der höchsten Schutzstufe (S4) können Krankheitserreger wie Ebola-, Marburg-, Lassa- oder Nipahviren sicher untersucht werden. Das RKI ist das einzige Bundesinstitut im human­medizinischen Bereich mit einem S4-Labor. (Foto von 2018)
NDR Info

(88) Manipulierte Viren - Gefahr aus dem Labor?

Synapsen – ein Wissenschaftspodcast · 26.11.2023 · 65 Min.
Im Hochsicherheitslabor des Robert Koch-Instituts (RKI) in Berlin stellt ein Mitarbeiter im Schutzanzug während eines Pressetermins die Untersuchung einer Probe nach. In dem Labor der höchsten Schutzstufe (S4) können Krankheitserreger wie Ebola-, Marburg-, Lassa- oder Nipahviren sicher untersucht werden. Das RKI ist das einzige Bundesinstitut im human­medizinischen Bereich mit einem S4-Labor. (Foto von 2018)
Erscheinungsdatum
26.11.2023
Rubrik
Sender
Podcast

Die Freiheit der Forschung ist im Grundgesetz verankert, doch spätestens seit Robert Oppenheimer und der Kernspaltung wissen wir: Forschungsergebnisse bergen Risiken, sie können missbraucht werden oder durch Pannen aus dem Ruder laufen. Während der Pandemie flammte die Debatte über sogenannte "Gain of Function"-Forschung wieder auf, also um risikoreiche Forschung an Viren. Doch was genau heißt dieser Begriff? Wird er womöglich viel zu alarmistisch benutzt? Was darf Forschung, und wo können - oder müssen - trotz allem Grenzen gesetzt werden? Darüber spricht die Medizinjournalistin Daniela Remus im Gespräch mit Host Lucie Kluth. Sie nimmt uns mit in ein Labor, in dem mit fluoreszierenden Influenza-Viren experimentiert wird, erklärt, wann der Sündenfall der Gain of Function-Problematik passiert ist, was unser ICE und Lippenstifthülsen mit Kriegsführung zu tun haben - und warum Fachleute es alarmierend finden, dass in den USA Projekte zur Virenüberwachung jetzt wieder auf Eis liegen. DIE HINTERGRUNDINFORMATIONEN: US Regierung stoppt Förderung für Surveillance Programm DEEP VZN: https://www.science.org/content/article/u-s-cancels-program-aimed-identifying-potential-pandemic-viruses Übersichtsartikel zur Bedeutung von Gain of Function (Spektrum der Wissenschaft 14. 02. 2022): https://www.spektrum.de/news/covid-19-sind-gain-of-function-versuche-wichtig-oder-riskant/1986283 Das Experiment von Ron Fouchier, mit dem das Vogelgrippevirus infektiöser für Säugetiere wurde: https://pure.eur.nl/en/publications/airborne-transmission-of-influenza-ah5n1-virus-between-ferrets Ulrich, G. Rainer, Beer, Martin et al. - Virale Zoonosen in Deutschland aus der One Health-Perspektive: https://link.springer.com/article/10.1007/s00103-023-03709-0 Girard, J., Beer, Martin et al. - Gestörte Verpackungssignale des Influenzavirus - falsch zusammengesetzte Genomkomplexe: https://journals.asm.org/doi/10.1128/jvi.01076-23 Mirolo, Monica, Beer, Martin et al. - H5N1-Infekton bei europäischen Kegelrobben mit Enzephalitis: https://link.springer.com/article/10.1007/s00103-023-03709-0https://journals.asm.org/doi/10.1128/jvi.01076-23rankert, doch spätestens seit Robert Oppenheimer und der Kernspaltung wissen wir: Forschungsergebnisse bergen Risiken, sie können missbraucht werden oder durch Pannen aus dem Ruder laufen. Während der Pandemie flammte die Debatte über sogenannte "Gain of Function"-Forschung wieder auf, also um risikoreiche Forschung an Viren. Doch was genau heißt dieser Begriff? Wird er womöglich viel zu alarmistisch benutzt? Was darf Forschung, und wo können - oder müssen - trotz allem Grenzen gesetzt werden? Darüber spricht die Medizinjournalistin Daniela Remus im Gespräch mit Host Lucie Kluth. Sie nimmt uns mit in ein Labor, in dem mit fluoreszierenden Influenza-Viren experimentiert wird, erklärt, wann der Sündenfall der Gain of Function-Problematik passiert ist, was unser ICE und Lippenstifthülsen mit Kriegsführung zu tun haben - und warum Fachleute es alarmierend finden, dass in den USA Projekte zur Virenüberwachung jetzt wieder auf Eis liegen. DIE HINTERGRUNDINFORMATIONEN: US Regierung stoppt Förderung für Surveillance Programm DEEP VZN: https://www.science.org/content/article/u-s-cancels-program-aimed-identifying-potential-pandemic-viruses Übersichtsartikel zur Bedeutung von Gain of Function (Spektrum der Wissenschaft 14. 02. 2022): https://www.spektrum.de/news/covid-19-sind-gain-of-function-versuche-wichtig-oder-riskant/1986283 Das Experiment von Ron Fouchier, mit dem das Vogelgrippevirus infektiöser für Säugetiere wurde: https://pure.eur.nl/en/publications/airborne-transmission-of-influenza-ah5n1-virus-between-ferrets Ulrich, G. Rainer, Beer, Martin et al. - Virale Zoonosen in Deutschland aus der One Health-Perspektive: https://link.springer.com/article/10.1007/s00103-023-03709-0 Girard, J., Beer, Martin et al. - Gestörte Verpackungssignale des Influenzavirus - falsch zusammengesetzte Genomkomplexe: https://journals.asm.org/doi/10.1128/jvi.01076-23 Mirolo, Monica, Beer, Martin et al. - H5N1-Infekton bei europäischen Kegelrobben mit Enzephalitis: https://link.springer.com/article/10.1007/s00103-023-03709-0 Mänz, B., Schwemmle, M., Brunotte, L. - Anpassung der Vogelgrippe-A-Virus-Polymerase bei Säugetieren: https://journals.asm.org/doi/full/10.1128/jvi.00980-13 Schloer, S. Brunotte, L. et al - Kombination von Medikamenten bei Sars-CoV-2-Infektion: https://bpspubs.onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/bph.15418 Dieter Sturma und Dirk Lanzerath - Ethik in den Biowissenschaften: https://www.researchgate.net/publication/352120664_Biodiversitat_Reihe_Ethik_in_den_Biowissenschaften_-_Sachstandsberichte_des_DRZE_Band_5 PODCAST-EMPFEHLUNGEN: eat.READ.sleep: https://www.ardaudiothek.de/episode/eat-read-sleep-buecher-fuer-dich/99-delicious-death-und-falsche-faehrten/ndr/12891413/ Frag dich fit: https://www.ardaudiothek.de/sendung/frag-dich-fit-der-gesundheitspodcast-mit-doc-esser-und-anne/72578238/