Isabel Schaefer und Sally-Charell Delin
SR 2 KulturRadio

Beutel am Bauch: Leben mit einem künstlichen Darmausgang

tabularasa – weg mit Tabus · 15.11.2022 · 55 Min.
Isabel Schaefer und Sally-Charell Delin
Erscheinungsdatum
15.11.2022
Rubrik
Sender
Podcast

Wir sprechen in dieser Folge mit Gina. Sie ist 24 Jahre alt und lebt seit zwei Jahren mit einem Stoma. Grund war bei ihr die chronisch entzündliche Darmerkrankung Morbus Crohn. Gina erzählt uns von dem anfänglichen Schock und von vielen Fragen und Gedanken, die sie in der ersten Zeit mit Stoma begleitet haben. Sie erzählt aber auch, wie sehr ihre Lebensqualität durch das Stoma gestiegen ist und warum sie sich heute auf Instagram ganz offen mit ihrem künstlichen Darmausgang zeigt. Sie meint: Wir sollten alle öfter übers Kacken reden. Wir sprechen auch mit Auri. Sie arbeitet als Stomatherapeutin im Krankenhaus und ist für viele Menschen die erste Ansprechpartnerin zum Thema künstlicher Darmausgang. Gina findet ihr auf Instagram: @ginamariak_Auch Auri ist auf Instagram zu finden: @bauchruhe_In vielen Städten gibt es Selbsthilfegruppen für StomaträgerInnen. Es gibt auch verschiedene Vereine für Menschen mit Stoma, die eine gute Anlaufstelle sind: Dazu gehören die Vereine Selbsthilfe Stoma-Welt, Deutsche ILCO und das Beuteltiernetzwerk.