Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts - Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven, steht am Gästehaus der finnischen Stadt Oulu in einem Wald.
Deutschlandfunk Kultur

Klimaforscherin Antje Boetius - Wissenschaft muss sich einmischen

Tacheles · 28.12.2019 · 29 Min.
Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts - Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven, steht am Gästehaus der finnischen Stadt Oulu in einem Wald.
Erscheinungsdatum
28.12.2019
Rubrik
Sender
Sendung

Wissenschaftler belegen durch Daten die Erderwärmung, den Wandel des Klimas. Der renommierten Klimaforscherin Antje Boetius genügt das nicht. Sie hat sich entschieden, klare Forderungen zu stellen und der Politik Handlungsvorschläge zu machen. Antje Boetius im Gespräch mit Martin Mair www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/12/28/klimaforscherin_antje_boetius_darf_wissenschaft_politisch_drk_20191228_1730_a0716f2d.mp3

Empfohlene Inhalte