Tatort Heimat - historische Kriminalfälle in Bayern · Rätselhafte Frauenmorde in Augsburg - ungelöst seit den 60ern

Der Mord an Christine Kristowsky ist bis heute ungeklärt. Die Plateauschuhe der Frau stehen in einem Glaskasten im Flur der Augsburger Kripo, neben ihrem Portraitbild, als eine Art Mahnmal für all die ungelösten Mordfälle der Stadt. | Bild:  BR/ Barba
BR

Rätselhafte Frauenmorde in Augsburg - ungelöst seit den 60ern

Tatort Heimat - historische Kriminalfälle in Bayern · 17.08.2021 · 4 Min.
Der Mord an Christine Kristowsky ist bis heute ungeklärt. Die Plateauschuhe der Frau stehen in einem Glaskasten im Flur der Augsburger Kripo, neben ihrem Portraitbild, als eine Art Mahnmal für all die ungelösten Mordfälle der Stadt. | Bild:  BR/ Barba
Erscheinungsdatum
17.08.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Die Plateauschuhe einer Frau stehen in einem Glaskasten im Flur der Augsburger Kripo. Sie sind eine Art Mahnmal für 16 ungeklärte Frauenmorde in der Stadt. Die Polizei prüft immer wieder, ob es neue Hinweise gibt. Bei einigen Fällen sind sich die Ermittler sicher: Der Täter muss ein amerikanischer GI gewesen sein.