Bühnenbild mit Mojca Erdmann (Marquise de Merteuil), Ségolène Bresser (Kind) und Thomas Oliemans (Vicomte de Valmont).
SWR2

Daniel Barenboim mit Heiner Müllers "Quartett" an der Berliner Staatsoper

Treffpunkt Klassik | 02.10.2020 | 4 Min.
Bühnenbild mit Mojca Erdmann (Marquise de Merteuil), Ségolène Bresser (Kind) und Thomas Oliemans (Vicomte de Valmont).
Erscheinungsdatum
02.10.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Am 3. Oktober feiert an der Berliner Staatsoper Unter den Linden "Quartett" Premiere - ein Musiktheaterwerk von Luca Francesconi nach Heiner Müllers gleichnamigem Schauspiel. 2011 in englischer Sprache uraufgeführt, kommt das Stück erstmals in einer deutschen Fassung auf die Bühne, inszeniert von Barbara Wysocka, dirigiert von Daniel Barenboim. Wir haben mit Daniel Barenboim über das Stück und seine langjährige Bande zu Heiner Müller gesprochen.

Empfohlene Inhalte