Der Domfelsen in der Elbe in Magdeburg (Sachsen-Anhalt) ist bei Niedrigwasser (55 cm) und an haltener Trockenheit vom Westufer aus zurzeit betretbar.
Deutschlandfunk

Sachsen-Anhalt - Wo der Klimawandel schon zu spüren ist

Umwelt und Verbraucher - Deutschlandfunk · 13.03.2019 · 5 Min.
Der Domfelsen in der Elbe in Magdeburg (Sachsen-Anhalt) ist bei Niedrigwasser (55 cm) und an haltener Trockenheit vom Westufer aus zurzeit betretbar.
Erscheinungsdatum
13.03.2019
Rubrik
Sender
Sendung

In Sachsen-Anhalt ist es deutlich wärmer als anderswo in Deutschland - in Zeiten des Klimawandels eine beunruhigende Nachricht. Schon die ersten beiden Monate dieses Jahres fielen besonders lau aus. Und auch die Folgen des endlosen Sommers 2018 sind noch vielerorts im Land zu sehen und zu spüren. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wirtschaft, Umwelt und Verbraucher Direkter Link zur Audiodatei