ARCHIV, 2014: Touristen fotografieren eine Komodo-Echse (Bild: imago images/Ardea)
Inforadio

Thailand und Indonesien - von Elefanten und Drachen

Unterwegs · 17.11.2019 · 15 Min.
ARCHIV, 2014: Touristen fotografieren eine Komodo-Echse (Bild: imago images/Ardea)
Erscheinungsdatum
17.11.2019
Rubrik
Sender
Sendung

Im Norden Thailands in einem kleinen Tal hat ARD-Korrespondentin Lena Bodewein ein Ort für Träume und Elefanten gefunden. Aus einer Phansasiewelt scheinen auch die Komodo-Warane zu stammen. Sie gelten als die letzten Drachen der Erde, und sie leben nur auf wenigen Inseln von Indonesien. Der sie umgebende Nationalpark ist ein echter Touristenmagnet - vielleicht mit zu starker Anziehung.