Mary Hunter Austin
WDR 3

"Wo wenig Regen fällt" von Mary Hunter Austin - Teil 1

WDR 3 Lesung · 15.07.2023 · 53 Min.
Mary Hunter Austin
Erscheinungsdatum
15.07.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Eine Liebeserklärung an Orte, die auf den ersten Blick unwirklich erscheinen, hat die amerikanische Reiseschriftstellerin Mary Hunter Austin in ihren essayistischen Reisegeschichten "Wo wenig Regen fällt" geschrieben. Die amerikanische Autorin lebte von 1868 bis 1934 und war eine Umweltaktivistin mit indigenen Wurzeln. Das Gebiet, das sie für ihr Buch vor 120 Jahren bereist hat, trägt den indianischen Namen "Land of little Rain" .