Sebastian Moritz moderiert WDR 5 Politikum - Der Meinungspodcast
WDR 5

Helfen Plattenbauten gegen Wohnungsnot? & Deutschenhass in Polen

Politikum – Der Meinungspodcast von WDR 5 · 10.05.2023 · 22 Min.
Sebastian Moritz moderiert WDR 5 Politikum - Der Meinungspodcast
Erscheinungsdatum
10.05.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Wohnungsnot: Die Migration verschärft die vorhandenen Probleme. Müssen wir wieder große Wohnsiedlungen bauen, wie in den 60er Jahren? Außerdem: Polnische Ressentiments gegen Deutsche. Und: Kann Habeck die Wärmewende noch gelingen? Damit beschäftigt sich unser Podcast heute im Detail: Host Sebastian Moritz beschäftigt in dieser Ausgabe die Wärmewende, der Meilenstein der deutschen Klimapolitik. Kann der angeschlagene Wirtschaftsminister Habeck die Wärmewende überhaupt noch umsetzen? (00:46) Stadtplanerin Maren Harnack weiß, dass Mietskasernen, Plattenbauten und Betonburgen ein schlechtes Image haben. Dennoch möchte sie eine Lanze brechen für den Bau großer Wohnsiedlungen. Sie seien besser als ihr Ruf. Sie könnten zur Linderung der Wohnungsnot beitragen, die sich durch die Migration gerade verschärft. Und sie könnten Vorreiter beim Klimaschutz sein. (02:46) Ist es ein Zeichen fehlender Integration, wenn Deutschtürk:innen sich für die Wahlen in der Türkei interessieren? Nein, sagen zwei Hörerinnen. Aus eigener Erfahrung wissen sie, dass das Wählen in unterschiedlichen Ländern kein Problem ist. Warum wird es unseren türkischen Mitbürgern nicht zugestanden? (13:00) Korrespondent:innen erzählen uns regelmäßig vom Alltag in ihrem Berichtsgebiet. Martin Adam, ARD-Korrespondent in Warschau, erlebt als Deutscher die angespannte politische Stimmung im deutsch-polnischen Verhältnis auch im Kleinen mit - vor Kurzem anhand eines eigentlich harmlosen Fotos. (14:32) Wir freuen uns über Ihr Feedback: Schicken Sie uns eine Mail an politikum@wdr.de oder eine Sprachnachricht an 0172-253 00 42. Meinungen aus der Community greifen wir täglich im Podcast auf.