Der in Berlin lebende Herero Mnyaka Sururu Mboro am 05.03.2014 in Berlin während einer Pressekonferenz des Bündnisses "Völkermord verjährt nicht".
WDR 5

Auf der Suche nach den Vorfahren. Wo ist Mangi Melis Kopf?

WDR Lebenszeichen · 04.02.2024 · 29 Min.
Der in Berlin lebende Herero Mnyaka Sururu Mboro am 05.03.2014 in Berlin während einer Pressekonferenz des Bündnisses "Völkermord verjährt nicht".
Erscheinungsdatum
04.02.2024
Rubrik
Sender
Sendung

In der Kolonialzeit beging das Deutsche Reich in Afrika zahlreiche Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Die Nachfahren der Unterdrückten von einst suchen nach Gerechtigkeit - und nach den geraubten Gebeinen der Ermordeten, denn die liegen zum Teil in deutschen Museen.