WDR ZeitZeichen · Der "Schwarze Montag" 2008, Beginn der Weltfinanzkrise (am 21.01.2008)

Ein Kursmakler sitzt am Montag, 21. Januar 2008, vor der Anzeigentafel des Deutschen Aktienindex (Dax) an der Wertpapierboerse in Frankfurt. Der Deutsche Aktienindex ist regelrecht abgestuerzt.
WDR 5

Der "Schwarze Montag" 2008, Beginn der Weltfinanzkrise (am 21.01.2008)

WDR ZeitZeichen · 21.01.2023 · 15 Min.
Ein Kursmakler sitzt am Montag, 21. Januar 2008, vor der Anzeigentafel des Deutschen Aktienindex (Dax) an der Wertpapierboerse in Frankfurt. Der Deutsche Aktienindex ist regelrecht abgestuerzt.
Erscheinungsdatum
21.01.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Der Januar vor 15 Jahren ist kein guter Monat für Aktienbesitzer. Am 21.01.2008, dem "Schwarzen Montag", kommt es beim DAX zum größten Tagesverlust seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Doch dass sich in den schwachen Börsenwochen der Beginn einer langen Weltwirtschaftskrise mit gigantischen Bankpleiten und nie dagewesenen staatlichen Rettungsschirmen abzeichnet, ahnen zu dem Zeitpunkt die wenigsten. Autor: Kay Bandermann