Paul Merker, SED-Funktionär (DDR-Briefmarke von circa 1974)
WDR 5

Kämpfer gegen das Vergessen: Todestag von Paul Merker

WDR Zeitzeichen · 13.05.2024 · 14 Min.
Paul Merker, SED-Funktionär (DDR-Briefmarke von circa 1974)
Erscheinungsdatum
13.05.2024
Rubrik
Sender
Podcast

Funktionär Paul Merker wird in der DDR verhaftet, verhört und verurteilt - weil er sich für Entschädigungen für Holocaust-Überlebende einsetzt. Erst spät und im Stillen wird er rehabilitiert. Er ist langjähriger Kommunist und Widerstandskämpfer gegen die Nazis. Als hoher SED-Funktionär ist Paul Merker auch mit Walter Ulbricht und Wilhelm Pieck bekannt. Trotzdem wird er in der DDR zu acht Jahren Zuchthaus verurteilt - weil er sich für die Rückerstattung geraubten jüdischen Vermögens einsetzt. *** Das sind unsere wichtigsten Interviewpartner: Ulrich Mählert (Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur), Philipp Graf (Leibniz-Institut für jüdische Geschichte) ***