Ingo Schulze © Annette Riedl/dpa
rbbKultur

Ingo Schulze und "Tasso im Irrenhaus"

weiter lesen · 19.06.2021 · 43 Min.
Ingo Schulze © Annette Riedl/dpa
Erscheinungsdatum
19.06.2021
Rubrik
Sender
Sendung

In seinem neuen Erzählungsband denkt Ingo Schulze in drei Geschichten über Kunst und Künstler nach, über Inspirationen und Installationen, über die Wirkung von Werken. Ein Schriftsteller wird vor einem Bild von Eugene Delacroix in ein Gespräch über Kunst verwickelt, ein alter DDR-Dissident ist fasziniert von Reinhard Muchas "Deutschlandgerät", und der todkanke Maler Johannes Grützke verwandelt sein Zimmer im Hospiz zum Diskursraum über Kunst. Am Mikrofon: Anne-Dore Krohn