weiter lesen · Jonas Eika liest "Nach der Sonne"

Jonas Eika © Aphinya Jatuparisakul
rbbKultur

Jonas Eika liest "Nach der Sonne"

weiter lesen · 15.08.2020 · 28 Min.
Jonas Eika © Aphinya Jatuparisakul
Erscheinungsdatum
15.08.2020
Rubrik
Sender
Sendung

„Nach der Sonne“ von Jonas Eika versammelt Geschichten, in denen Realität, Science-Fiction und Mystik auf aufregende Art und Weise verschwimmen. Banken versinken plötzlich im Erdboden, ein Mann betet Metallschrott in der Wüste an, Strandarbeiter verlieren sich in Wiederbelebungsritualen. Jonas Eika verpackt Gesellschaftskritik in Grenzen sprengende Lektüre. 2019 ist der 29jährige Däne mit dem Literaturpreis des Nordischen Rates ausgezeichnet worden – als bisher jüngster Schriftsteller überhaupt. Die große Bühne während der Preisverleihung nutzte Eika, um scharfe Kritik an der Flüchtlingspolitik der skandinavischen Staaten zu üben. Über Politik, Literatur und persönliches Engagement spricht Jonas Eika mit Nadine Kreuzahler.