Junge läuft durch Straßenzug in Chan Yunis, im Hintergrund zerstörte Gebäude
ARD

Krieg in Nahost: Wie systematisch ist die Zerstörung?

Weltspiegel Podcast · 10.05.2024 · 36 Min.
Junge läuft durch Straßenzug in Chan Yunis, im Hintergrund zerstörte Gebäude
Erscheinungsdatum
10.05.2024
Rubrik
Sender
Sendung

"Meine ganze Kindheit ist weg", sagt der 10-jährige Murad. Das Haus, in dem er mit seinen Geschwistern und seinem Vater gelebt hat, besteht jetzt nur noch ein paar Steinbrocken. Es wurde zerstört bei der Offensive auf die Stadt Chan Yunis im Gazastreifen Anfang des Jahres. Hier, wo eigentlich nichts mehr ist, wollen sich ein neues Leben aufbauen. Unser Team aus dem ARD Studio in Tel Aviv hat die Familie dabei begleitet. Fragen werden lauter, wie dieser Krieg geführt wird und wie viel Zerstörung und Leid eigentlich gerechtfertigt ist. Wie systematisch die israelische Armee dabei vorgeht, schildert uns ARD-Korrespondentin Hanna Resch. Außerdem schauen wir mit unserem Korrespondenten Jan-Christoph Kitzler auf die Offensive der isreaelischen Armee in der Grenzstadt Rafah, wohin hunderttausende Menschen aus dem Gazastreifen geflüchtet waren.