Weltspiegel Thema · New York 9/11: Leben mit der Narbe

9/11 hat die Stadt New York und seine Bewohnerinnen und Bewohner verändert
SWR

New York 9/11: Leben mit der Narbe

Weltspiegel Thema · 10.09.2021 · 28 Min.
9/11 hat die Stadt New York und seine Bewohnerinnen und Bewohner verändert
Erscheinungsdatum
10.09.2021
Rubrik
Sender
Sendung

An diesem Wochenende jähren sich die Anschläge vom 11. September zum zwanzigsten Mal. 9/11 - das war der verheerendste Terroranschlag, den es je gegeben hat. 2996 Menschen sind gestorben. Viele tausend wurden verletzt. Manche leiden bis heute. Der 11. September das war eine Zeitenwende. Letzte Woche im Weltspiegel Podcast haben wir über die Folgen dieser schrecklichen Angriffe gesprochen. Heute, rund um den Jahrestag, gucken wir dahin, wo alles began: nach New York. Wir sprechen mit denen, die die Angriffe damals selbst erlebt haben: Julie von Kessel, die damals für das ZDF in New York war, und den Einsturz der Türme aus nächster Nähe miterlebt hat; Carsten Vick, der damals für den ARD-Hörfunk live aus New York berichtet hat. Außerdem spricht Moderator Philipp Abresch mit Christiane Meier, die seit vielen Jahren In New York lebt und heute für uns als TV-Korrespondentin aus New York berichtet.