Weltzeit · Belgien in Corona-Zeiten - Burgfrieden und Experimente

Sophie Wilmes sitzt ernst gestikulierend in einem repräsentativen, mit der Fahne Belgiens geschmückten Raum.
Deutschlandfunk Kultur

Belgien in Corona-Zeiten - Burgfrieden und Experimente

Weltzeit · 24.03.2020 · 22 Min.
Sophie Wilmes sitzt ernst gestikulierend in einem repräsentativen, mit der Fahne Belgiens geschmückten Raum.
Erscheinungsdatum
24.03.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Belgien ist chronisch unregierbar, aber es gibt Hoffnung: Auf föderaler Ebene ist nach 15 Monaten wieder eine Regierung im Amt - an der Spitze die liberale Sophie Wilmès. Und im deutschsprachigen Osten soll die Demokratie per Losentscheid aufblühen. Von Paul Vorreiter und Marc Bädorf www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/03/24/belgien_und_corona_burgfrieden_und_experimente_weltzeit_drk_20200324_1830_9ff6fd17.mp3