Weltzeit · Brain Drain aus dem Iran - Ein Land verliert seine Elite

Eine Frau steht auf einer Rolltreppe in einer Mall in Teheran. Sie fährt abwärts und hinter einer Mauer ragt nur ihr Kopf hervor.
Deutschlandfunk Kultur

Brain Drain aus dem Iran - Ein Land verliert seine Elite

Weltzeit · 17.11.2021 · 22 Min.
Eine Frau steht auf einer Rolltreppe in einer Mall in Teheran. Sie fährt abwärts und hinter einer Mauer ragt nur ihr Kopf hervor.
Erscheinungsdatum
17.11.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Politisch keine Perspektive, wirtschaftlich desolat - vor allem junge Menschen verlassen den Iran. Seit 1979 sind 3,1 Millionen Iranerinnen und Iraner gegangen, Tendenz steigend. Niemand glaubt, dass sich das unter Präsident Raisi ändern wird. Von Jagoda Rahmini