Wie die Tiere · Älter werden | Von Senioren-Schildkröten und Elefanten-Omas

Die Nahaufnahme einer bräunlichen, sehr großen Schildkröte, die sich an einem Sandstrand fortbewegt, im Hintergrund ein blauer, wolkiger Himmel.
Bremen Zwei

Älter werden | Von Senioren-Schildkröten und Elefanten-Omas

Wie die Tiere · 23.05.2022 · 28 Min.
Die Nahaufnahme einer bräunlichen, sehr großen Schildkröte, die sich an einem Sandstrand fortbewegt, im Hintergrund ein blauer, wolkiger Himmel.
Erscheinungsdatum
23.05.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Willkommen im tierischen Seniorenheim! Wer hier alles wohnt? Riesenschildkröten zum Beispiel. Über 200 Jahre alt kann eine bestimmte Art von den Seychellen werden – damit sind sie aber längst nicht die ältesten Tiere der Welt. Ein anderes, ungewöhnliches Tier soll sogar unsterblich sein! Biologe Mario Ludwig und Daniel Kähler von Bremen Zwei kommen in dieser "Wie die Tiere"-Ausgabe den ältesten Tier-Oldies auf die Spur. Sie finden außerdem heraus, warum Großmütter für Elefantenfamilien und manche Wale so wichtig sind und warum Krokodile erst im hohen Alter die wahrscheinlich beste Zeit ihres Lebens haben. Aber: "Alt sein" ist relativ! Während Grönland-Haie erst mit 150 Jahren in die Pubertät kommen und mehr als doppelt so alt werden können, ist für manche Insekten schon nach etwa einem Tag der Lebensabend erreicht. Mehr über die Tiere aus dieser Folge findet ihr auch auf Instagram. Folgt einfach "Wie die Tiere" unter http://instagram.com/wiedietiere