Die Teilnehmerinnen Anja Armstrong (l-r), Jennifer Boronowska und Seyma Celik aus Rüsselsheim am Main stellen beim Wettbewerb "Jugend forscht" ihre kompostierbaren Einwegtüten aus Biokunststoff vor.
SWR Kultur

Jugend forscht: Schülerinnen gewinnen mit kompostierbarer Einwegtüte

Wissen aktuell - Impuls · 22.05.2023 · 3 Min.
Die Teilnehmerinnen Anja Armstrong (l-r), Jennifer Boronowska und Seyma Celik aus Rüsselsheim am Main stellen beim Wettbewerb "Jugend forscht" ihre kompostierbaren Einwegtüten aus Biokunststoff vor.
Erscheinungsdatum
22.05.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Drei junge Frauen haben den Bundeswettbewerb "Jugend forscht" gewonnen. Sie haben eine Einwegtüte entwickelt, die sich kompostieren lässt. Als Material benutzten sie ein mit Hanffasern verstärktes Biopolymer aus Glycerin, Essigsäure, Stärke und Wasser. Wie sind sie auf die Idee gekommen? Stefan Tröndle im Gespräch mit Jennifer Boronowska, einer der Preisträgerinnen