ChatGPT wird als großer Durchbruch in der Künstlichen Intelligenz gefeiert. Europol warnt, dass Verbrecher Chat GPT missbrauchen könnten, um Opfer zu täuschen und ihr Vertrauen zu gewinnen. Für ChatGPT-Erfinder Sam Altman birgt Künstliche Intelligenz große Vorteile für die Menschheit. (Symbolfoto, Themenfoto)
SWR Kultur

Kommentar: Künstliche Intelligenz muss Regeln befolgen - aber welche?

Wissen aktuell - Impuls · 17.04.2023 · 4 Min.
ChatGPT wird als großer Durchbruch in der Künstlichen Intelligenz gefeiert. Europol warnt, dass Verbrecher Chat GPT missbrauchen könnten, um Opfer zu täuschen und ihr Vertrauen zu gewinnen. Für ChatGPT-Erfinder Sam Altman birgt Künstliche Intelligenz große Vorteile für die Menschheit. (Symbolfoto, Themenfoto)
Erscheinungsdatum
17.04.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Das Bundesinnenministerium hat sich für umfassende Regeln beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz ausgesprochen. Digitalminister Wissing will die neue Technologie nur dann erlauben, wenn sie sich an europäische Werte wie Demokratie, Transparenz und Neutralität hält. Denn KI, die durchaus Risiken birgt, braucht Regeln - aber welche?