Eine Illustation zeigt die Nobelpreisträger Pierre Agostini, Ferenc Krausz und Anne L’Huillier.
SWR Kultur

Nobelpreis: Wofür lässt sich Laserblitz-Forschung nutzen?

Wissen aktuell - Impuls · 04.10.2023 · 7 Min.
Eine Illustation zeigt die Nobelpreisträger Pierre Agostini, Ferenc Krausz und Anne L’Huillier.
Erscheinungsdatum
04.10.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Der Physik-Nobelpreis 2023 geht an drei Teilchenforscher: Ferenc Krausz forscht in Garching bei München und leitet das Max-Planck-Institut für Quantenoptik. Er teilt sich den Nobelpreis mit Anne L’Huillier aus Schweden und Pierre Agostini aus den USA. Mit der Forschung könnten künftig auch Krankheiten früher erkannt werden. Jochen Steiner im Gespräch mit Uwe Gradwohl, SWR-Wissenschaftsredaktion.