Ärztin mit Stethoskop im Gespräch mit einem Patienten in einer Arztpraxis
SWR Kultur

Seltene Erkrankungen werden früher und besser erkannt

Wissen aktuell - SWR2 Impuls · 29.02.2024 · 11 Min.
Ärztin mit Stethoskop im Gespräch mit einem Patienten in einer Arztpraxis
Erscheinungsdatum
29.02.2024
Rubrik
Sender
Sendung

Es gibt mehr als 6000 seltene Krankheiten, von denen nicht mehr als 5 von 10.000 Menschen betroffen sind. In Summe aber trotzdem Millionen. Durch Genanalyse, Biomedizin und verbesserte Digitalisierung werden sie heute früher erkannt und neue Therapien entwickelt. Martin Gramlich im Gespräch mit Prof. Georg F. Hoffmann, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Heidelberg.