Wissen · Blutvergiftung - Unterschätzte Lebensgefahr?

Blutender Zeigefinger: Eine Schnittwunde am Finger genügen, schon gelangen Keime in den Körper. Was harmlos beginnt, kann sich binnen Stunden zu einer tödlichen Blutvergiftung entwickeln.
SWR2

Blutvergiftung - Unterschätzte Lebensgefahr?

Wissen · 07.09.2020 · 28 Min.
Blutender Zeigefinger: Eine Schnittwunde am Finger genügen, schon gelangen Keime in den Körper. Was harmlos beginnt, kann sich binnen Stunden zu einer tödlichen Blutvergiftung entwickeln.
Erscheinungsdatum
07.09.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Kommt oft wie eine Grippe daher, kann sich aber zu einer lebensbedrohlichen Blutvergiftung entwickeln. Eine sogenannte Sepsis ist häufiger als ein Schlaganfall, Brust- oder Darmkrebs. Von Dorothea Brummerloh. Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/sepsis