Matthias Erzberger um 1920 am Schreibtisch
SWR2

Der Politiker Matthias Erzberger - Märtyrer der Weimarer Republik

Wissen · 09.06.2017 · 28 Min.
Matthias Erzberger um 1920 am Schreibtisch
Erscheinungsdatum
09.06.2017
Rubrik
Sender
Sendung

Matthias Erzberger vertraut seiner Tochter Maria im Frühjahr 1920 an: "Die Kugel, die mich treffen soll, ist schon gegossen." Der Württemberger ist Finanzminister der Weimarer Republik. 1918 unterzeichnete er das Abkommen von Compiègne und sprach sich für den Versailler Vertrag aus. Von Pia Fruth (SWR 2014) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/erzberger | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen | Am 26. August 1921 wurde Matthias Erzberger im Schwarzwald ermordet. Aus diesem Anlass ein Hörtipp für unsere Sendung aus dem Jahr 2014. | Und noch ein Tipp: Hört auch die Folge "Vom Fall Erzberger zum Fall Lübcke - Opfer rechter Killer" in: Sprechen wir über Mord?! Der SWR2 True Crime Podcast | http://swr.li/truecrime

Empfohlene Inhalte

Diese Episode ist Teil von:

Wissen

SWR2