Aus dem Kopf eines Mannes weisen Pfeile: Wer sich zwingt, etwas vergessen zu wollen, bewirkt oft das Gegenteil.
SWR2

Die Psychologie des Vergessens - Warum Nicht-Wissen schwerfällt

Wissen | 11.03.2021 | 28 Min.
Aus dem Kopf eines Mannes weisen Pfeile: Wer sich zwingt, etwas vergessen zu wollen, bewirkt oft das Gegenteil.
Erscheinungsdatum
11.03.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Wir müssen vergessen, um künftige Aufgaben bewältigen zu können. Routinen und Emotionen erschweren das aber. Und wer sich zwingt, etwas vergessen zu wollen, bewirkt oft das Gegenteil. Von Martin Hubert.

Empfohlene Inhalte

Diese Episode ist Teil von:

Wissen

SWR2