Geradschnabelkrähe, auch Neukaledonienkrähe genannt (Corvus moneduloides) benutzt ein Werkzeug, um einen Wurm aus einem Ast zu angeln
SWR2

Gefiederte Affen - Über die Intelligenz von Krähen

Wissen | 02.08.2020 | 28 Min.
Geradschnabelkrähe, auch Neukaledonienkrähe genannt (Corvus moneduloides) benutzt ein Werkzeug, um einen Wurm aus einem Ast zu angeln
Erscheinungsdatum
02.08.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Es ist erstaunlich, aber in vielen Experimenten wurde bewiesen:Raben, Krähen und Elstern sind intelligent ähnlich wie Affen. Die Neurobiologin Lena Veit, Juniorprofessorin an der Universität Tübingen, berichtet über ihre Forschungsergebnisse.

Diese Episode ist Teil von:

Wissen

SWR2